Háwar

EMAILEN SIE UNS info@hawar.help
RUFEN SIE UNS AN +49 (0)30-547 070 570
Spenden Sie jetzt
Foto: Hawar.help

Hawar.help im Gespräch mit Volker Kauder

Wir sind sehr dankbar, dass der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder Hawar.help einen Tag vor den entscheidenden Schlussgesprächen der Sondierung empfangen hat. Denn wir hoffen nicht nur, dass eine gute Regierung gebildet werden kann, sondern kämpfen als Menschenrechtsverein auch darum, dass die Belange von Frauen in Kriegsgebieten und hier stärker berücksichtigt werden.

Erst vor wenigen Monaten hatten wir in Berlin eine gemeinsame Veranstaltung mit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Thema „Vergewaltigung als Kriegswaffe.“ Wir glauben: Nur dort, wo Frauen und Kinder Schutz, Bildung und Entwicklung erfahren, bekommt auch der Frieden eine Chance. Frauen und Kinder waren immer wieder die Opfer von Gewalt, vermeintliche „Beute“.

Erst ihre Gleichberechtigung ermöglicht auch die intellektuelle und charakterliche Bildung der Kinder und hilft, Gewalt zu überwinden – sowohl zwischen Staaten, wie zwischen Religionsgemeinschaft und Kulturen und auch innerhalb der Familien.
Keine Kultur, kein Volk, keine Region oder Religion kann sich ohne die Frauen entwickeln!

Wo immer wir dazu beitragen können, als Impulsgeber den Dialog, Integration, Bildung und Gleichberechtigung zu stärken, bringen wir uns ein. Es gibt noch so viel zu tun, packen wir es gemeinsam an!